Dieser Online-Shop verwendet Cookies für ein optimales Einkaufserlebnis. Dabei werden beispielsweise die Session-Informationen oder die Spracheinstellung auf Ihrem Rechner gespeichert. Ohne Cookies ist der Funktionsumfang des Online-Shops eingeschränkt. Sind Sie damit nicht einverstanden, klicken Sie bitte hier.
Studio Hamburg

Furcht und Elend des Dritten Reiches

Bertolt Brecht

Artikelnummer: 14607302

Bertolt Brechts Szenenfolgen zeigen Momentaufnahmen menschlichen Verhaltens unter der Hitlerdiktatur. Dabei werden kleinbürgerliche Haltungen,...


Artikel noch nicht erschienen. Vorbestellung möglich.
Bertolt Brechts Szenenfolgen zeigen Momentaufnahmen menschlichen Verhaltens unter der Hitlerdiktatur. Dabei werden kleinbürgerliche Haltungen, Feigheit und Angst als Ergebnis wie auch als Bedingung faschistischer Herrschaft entlarvt, Zynismus und Terror des Herrschenden angeprangert und Zeichen des Widerstandes gesetzt. Vierzehn ausgewählte Handlungen umfassen den Zeitraum von 1933 bis 1938 und machen dabei vor allem die Eskalation der Kriegsvorbereitung deutlich.

Folge 1
Der Verrat
Rechtsfindung
Die Kiste
Die jüdische Frau
Arbeitsbeschaffung
Der alte Kämpfer
Volksbefragung

Folge 2
Zwei Bäcker
Der Spitzel
Die Stunde des Arbeiters
Der Entlassene
Das Mahnwort
Winterhilfe
Bergpredigt

Regie:
Ursula Bonhoff

Darsteller:
Erika Pelikowsky; Jutta Wachowiak; Ekkehard Schall; Hans-Peter Minetti; Annerose Haase; Arno Wyzniewski; Martin Trettau; Hanne Hiob
Genre
Spielfilme, Drama, Literaturverfilmung
Medium
DVD
Bildformat
1.33:1
Tonspur
Deutsch DD 2.0 Dual Mono
Bildfarbe
Farbe
Bildnorm
SDTV 576i (PAL)
Laufzeit
149
Regionalcode
2,
FSK
0
Cut
Nein
Indiziert
N
Produktionsjahr
1981
Produktionsland
Deutsche Demokratische Republik (DDR, ehem.)
Medium Release Land
Deutschland
Label
Studio Hamburg
EAN
4052912972735

Wir informieren Sie gern darüber, falls der Preis dieses Artikels Ihrem Wunschpreis entspricht.

Es liegen keine Bewertungen zu diesem Artikel vor.